09.07.
2017

117. Deutsche Meisterschaften - 2. Wettkampftag


Tagesaktuelle Berichte zum Abschneiden der SC-DHfK-Athleten


Die Bildergalerie von den 117. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Erfurt finden Sie unter diesem Link.

Der zweite Wettkampftag der 117. Deutschen Meisterschaften in Erfurt beginnt um 12:45 Uhr mit den Zeitendläufen über 4 x 100 Meter der Frauen. Der Einlass erfolgt ab 11 Uhr.

Wir werden im Laufe des Tages des zweiten Wettkampftages die Ergebnisse online stellen. Weitere Berichterstattungen können Sie live auf der DLV-Seite verfolgen. Ab 12:45 Uhr startet der Live-Ticker.

Startzeiten der Athleten des SC DHfK Leipzig (Änderungen vorbehalten):

- 13:34 Uhr: Kugelstoßen - Finale mit Sara Gambetta

- 14:30 Uhr: 3 x 1.000 Meter mJ U20 - Finale mit SC DHfK Leipzig 2 (Richter, Erdmann, Paul)

- 14:44 Uhr: 200 Meter - Vorlauf mit Felix Straub

- 17:10 Uhr: 3.000 Meter Hindernis - Finale mit Nic Ihlow

- 17:45 Uhr: 1.500 Meter - Finale mit Felix Rüger

- 18:20 Uhr: 800 Meter - Finale mit Robert Farken

- 18:40 Uhr: 200 Meter - Finale

ERGENISSE - 2. WETTKAMPFTAG


Kugelstoßen - Sara Gambetta ist Deutsche Meisterin
Die WM-Norm hatte Kugelstoßerin Sara Gambetta bereits vor der DM in der Tasche. Heute sollte die Krönung für die Meisterschaftsfavoritin folgen.
Bereits im zweiten Versuch gelang ihr mit 17,38 m die Tagesbestweite, welche im Wettkampfverlauf nie in Gefahr war. Hinter der Athletin von Trainer René Sack belegte eine ehemalige Leipzigerin den Silberrang. Mit 16,89 m sicherte sich Josephine Terlecki (SV Halle) den zweiten Platz vor Alina Kenzel (16,76 m) vom VfL Waiblingen. Herzlichen Glückwunsch der neuen Deutschen Meisterin im Kugelstoßen!

3 x 1.000 Meter mJ U20 - Bronze für Leipziger Trio
Das 1.000-Meter-Trio des SC DHfK bestehend aus Max Richter, Tim Erdmann und Vicent Paul hatten bereits im Vorlauf ihre gute Form unter Beweis gestellt. Am heutigen Finaltag steigerten sich die Junioren über die 3 x 1.000 Meter und liefen in neuer Saisonbestleistung von 7:30,20 Minuten hinter den Teams aus Erfurt (7:29,81 min - Stefanski, Rott, Körner) und Dresden (7:29,08 min - Rehn, Härtig, Schmidt) zu Bronze. Herzlichen Glückwunsch zur Leistungssteigerung und Bronze!

200 Meter - Felix Straub mit neuer persönlichen Bestzeit
Felix Straub
machte einen zufriedenen Endruck nach seinem Vorlauf über die 200 Meter. Trotz seines Ausscheidens gelang ihm eine neue persönliche Bestleistung. Am Ende belegte er im 2. Vorlauf in 21,21 Sekunden den dritten Platz. Für das Finale reichte die Zeit indes nicht. Jonas Breitkopf vom SC Preußen Münster qualifizierte sich als letzter Läufer in 20,95 Sekunden für die besten Acht.
Herzlichen Glückwunsch Felix zur persönlichen Leistungsteigerung!

3.000 Meter Hindernis - Nic Ihlow verletzungsbedingt nicht angetreten
Entgegen der Anmeldung für die Deutsche Meisterschaft musste Hindernisläufer Nic Ihlow seinen geplanten Start in Erfurt absagen. Bereits seit der U23-DM im Juni in Leverkusen plagten ihn Schmerzen. Gute Besserung Nic!

1.500 Meter - Felix Rüger steigt vorzeitig aus
Mit seiner Saisonbestleistung von 3:42,96 Minuten hätte Mittelstreckler Felix Rüger locker eine Platzierung unter den Top 6 des 1.500-Meter-Finales erreichen können. Entsprechend gut vorbereitet und ausgeruht ging es in den Endlauf, aus welchem er vorzeitig ausstieg.

800 Meter - Robert Farken verzichtet verletzungsbedingt auf Start
Bereits seit dem Wettkampf in Oberhof kämpft Robert Farken mit einer Fußverletzung. Zwischenzeitlich dachte der junge Läufer, dass sich der Fuß wieder beruhigt. Nach dem gestrigen Vorlauf und der Qualifikation für das heutige Finale der DM in Erfurt brach die Verletzung jedoch wieder auf. Aus diesem Grund und in Absprache mit den Ärzten verzichtet Robert Farken auf den Finalstart. Gute Besserung Robert!



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum